Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Tauscht euch mit anderen Rollenspielern aus.
Antworten
Taron
Administrator
Beiträge: 3146
Registriert: Di 31. Jul 2012, 09:29

Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Beitrag von Taron »

Hi alle zusammen,

heute habe ich gesehen das jetzt auch Anderswelt nach 15 Jahren LARP-Verkauf zu macht. Ich frage mich ob das an den Discountern liegt, die den LARP Markt überschwemmen.

Was meint ihr dazu? Wird das Sterben weitergehen?

Gruss,
Jörg
Marulf_Wuchteisen
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 17:14
Wohnort: Norden

Re: Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Beitrag von Marulf_Wuchteisen »

Die mögen vielleicht auch ihren Beitrag dazu leisten. Aber vielleicht liegt es auch einfach an fehlendem Nachwuchs. Denn die ´Alten Hasen´ haben inzwischen alle ihr Sachen die sie für´s LARP brauchen und kaufen nichts, oder nur kaum, neues. So geht es wenigstens mir.
Also neue Kunden müssten her Leute macht mehr Werbung für euer Hobby!
Werde satt und dick!
Taya
Beiträge: 803
Registriert: Di 7. Aug 2012, 22:10

Re: Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Beitrag von Taya »

Ich schätze auch das ist nur ein Teil der Wahrheit.
Wie viele hören nach einiger Zeit mit LARP wieder auf, weil sich ihr Leben verändert hat?
Mitlerweile gibt es zwar jedes Wochenende diverse LARP Möglichkeiten, aber noch wirklich qualitativ gute Cons zu finden, ist schon eher richtig schwierig geworden - bei 0815-Spielereien braucht es nichts ausgefallenes und nichts neues. Und da es insgesamt immer teurer wird, kenne ich mehr als genug Leute, die ihre Sachen einfach selbst machen, damit die Preise sich im Rahmen halten.
Sehr schade für die kleinen qualitativ guten Händler, wenn sie aus solchen und ähnlichen Gründen pleite gehen.
Sterait
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 22:42

Re: Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Beitrag von Sterait »

Also ich weiss der Beitrag ist recht alt, aber klar ist es einfacher zum Händler zu gehen und etwas Geld locker zu machen für sein Hobby.
Ist es aber nicht schöner wenn man an so einem Larp we wärend der Lager zeit ein bisschen daran zu arbeiten und irgendwann sagt wow ich habe es fertig gestellt und man sagen kann ich habe das selber gemacht. ( vorrausgesetzt man hat einiges zu Hause vorbereitet für das Lager).
Taron
Administrator
Beiträge: 3146
Registriert: Di 31. Jul 2012, 09:29

Re: Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Beitrag von Taron »

Beides ist recht schön. Mir ging es bei dem Thread Anfang nur darum, das nicht mehr wirklich die Qualität zählt. Klar, wenn ich nicht soviel Geld zur Verfügung habe, dann seh ich auch zu selber zu bauen. Aber wenn ich mir was fertiges kaufe, dann erwarte ich das das einige Cons aushält und nicht gleich beim 2ten auseinander fällt. Und wenn alle "guten" Anbieter aussterben, dann bleibt, meines erachtens, nur noch Billigware. Und wer billig kauft, kauft zweimal.
Sterait
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 22:42

Re: Sterben LARP Händler langsam wieder aus?

Beitrag von Sterait »

hmm.. dazu kann ich mich noch nicht äussern mit der qualität und so.
Antworten